Kostenloser Versand ab 40 €
5 € Neukundenrabatt Jetzt sichern
30 Tage kostenlose Rückgabe
Kostenlose Kundenhotline

Reichsrat von Buhl

Seit über 150 Jahren im Familienbesitz, blickt das Weingut Reichsrat von Buhl auf ein langes und erfolgreiches Traditionsunternehmen zurück. Von Franz Peter Buhl im Jahre 1849 gegründet, werden von Anfang an nur die besten Trauben aus eigenem biologischen Anbau wie auch die Trauben von befreundeten Winzern verwandt. Als zertifizierter Bio-Betrieb agiert das Unternahmen als aktiver Botschafter im Namen der Nachhaltigkeit. Alle Weinberge und Weine sind selbstverständlich ökologisch zertifiziert. Weiterlesen

Bartholdy und Bismarck bei von Buhl

„Wer nicht bei Buhl war, der weiß nicht, was Forster Riesling hernieden ist,“ schrieb der Komponist Felix Mendelssohn-Bartholdy nach einem Besuch bei Franz Peter Buhl an einen Freund. Und auch heute noch legt das Weingut, was das Weißweinrepertoire anbelangt, bis auf zweierlei Weine mit edelsüßem Charakter, den Fokus auf die Rieslinge. Im Rosé und Rotweinsektor widmet sich das Weingut überdies ausschließlich den Spätburgundern. Ein schlauer Zug, zumal es sich in beiden Fällen um die beiden, in der Mittelhaardt vorherrschenden, Rebsorten handelt. Auch Reichskanzler Otto von Bismarck hatte etwas für den besonderen Buhl‘schen Riesling übrig. „Dieses Ungeheuer schmeckt mir ungeheuer,“ soll Bismarck in Bezug auf die Herkunft des edlen Tropfens, nämlich die Weinlage Forster Ungeheuer, die bis heute im Besitz von Reichrat von Buhl ist, gesagt haben.

Qualitätsweine aus der Pfalz

Neben großer Tradition ist das Unternehmen aber stets offen für Neues. So entstehen beispielsweise immer neue Interpretationen durch den Buhl’schen Kellermeister, der mit viel Hingabe an der Firmentradition weiterschreibt, stets den stilistischen Kern des Weines zu bewahren und weiter herauszuarbeiten. Die Weine von der Winzermanufaktur von Buhl stehen für höchste Spitzenqualität. Da es qualitativ immer auch feine Abstufung, besonders bedingt durch unterschiedliche Anbauflächen, gibt, werden Kunden seit 2013 über eine Angabe, gemäß der VDP-Qualitätspyramide, über den genauen Qualitätsstatus ihres Weines aufgeklärt. Unterschieden werden dabei der VDP.Gutswein, der VDP.Ortswein, die VDP.Erste Lage sowie die VDP.Große Lage.

Was Du über Wein wissen solltest…

Was die Jahresangabe auf dem Aufkleber bedeutet, wissen wir gerade noch: es gibt das Jahr an, indem der Wein, bzw. die Trauben geerntet wurden. Doch wie sieht es mit dem Wissen über die einzelnen Rebsorten aus? Da gibt es zum Beispiel den fruchtigen Riesling mit leicht blumiger Note. Er ist die Nummer Eins der Weißweine und auch anbautechnisch stärkster Vertreter in der Pfalz. Der rubinfarbene Spätburgunder weist neben seiner Fruchtigkeit auch eine erdige Geschmackskomponente mit auf. Herrlich samtig ist er zu einem Schmorbratengericht nicht zu verschmähen; ebenso gut passt er aber auch zu Gerichten mit Wildgeflügel und Ente. Und wir könnten noch ewig so weitermachen, und vom eleganten Chardonnay über den säuerlichen Sauvignon Blanc bis hin zum edlen Gewürztraminer ganz umfangreich berichten. Doch noch lieber wollen wir überall mal nippen…

Von Buhl bei BUTIQ

In unserem Online-Shop dürfen die Weine der Weinmanufaktur Reichsrat von Buhl natürlich auch nicht fehlen. In unserem Sortiment findest Du daher eine feine Auswahl, insbesondere an Riesling und Spätburgunder, dieser erlesenen Weine. Wir wünschen Dir und Deine Liebsten genussvolle und schöne Momente mit den feinen Weinen. Natürlich eignen sich die edlen Weine auch bestens als Geschenk. Weinliebhaber werden den Unterschied, vielleicht sogar, wenn sie die Augen schließen, die Pfälzer Weinberge schmecken. Na dann, Prost! 

Zuletzt angesehen
nach oben