Monmente – Story Behind

Nadine Bouaouni ist mit ihrem Label Monmente ein wahres Juwel im Schmuckkästchen der kreativen Manufakturen aus Mannheim. In liebevoller Handarbeit werden seit 2015 Ketten, Schlüsselanhänger und Armbänder zu individuellen Unikaten, die auf Wunsch sogar personalisiert werden können. Der Name der Marke steht dabei für die kostbaren Momente im Leben, aber auch für Nadines kreative Heimat Mannheim – im Dialekt zärtlich „Monnem“ genannt.

Interview mit Monmente

Wann hast Du damit angefangen? Wann hast Du gegründet?

Antwort: Angefangen hat alles während der Elternzeit und gegründet habe ich im November 2015.

Wie kam es dazu?

Antwort: Ich habe zur Geburt meines Sohnes ein personalisiertes Armband geschenkt bekommen und nach einem Jahr konnte man die Gravur nicht mehr lesen. Und das war der Auslöser, wo ich mir gesagt habe, meine Schmuckstücke sind und bleiben personalisiert. Ich war viel unterwegs von den USA bis über Ägypten um die Technik und die Gerätschaften zu finden und auszutesten die es mir ermöglichen, Gravuren zu fertigen die bleiben!

Hattest du ursprünglich andere Pläne? Was hättest Du gemacht, wenn Dein Plan nicht aufgegangen wäre?

Antwort: Ich habe parallel im ersten Jahr von Monmente als Aushilfe in einer Schmuckboutique gearbeitet. Ich habe schnell gemerkt, dass mit Kind, Aushilfsjob, Haushalt und Monmente eine Sache zuviel ist. Also habe ich den Aushilfsjob hingeworfen und mich voll auf Monmente konzentriert, aber so auch noch alles andere in den Griff bekommen. Wenn Monmente nicht so gut angelaufen wäre, hätte ich dort aufgestockt bzw. mir einen Job gesucht, der es ermöglicht Familie und Beruf einigermaßen in Einklang zu bringen.

Wie würdest Du Dein Produkt beschreiben? Was produzierst Du?

Antwort: Monmente steht für persönliche und individualisierbare Schmuckstücke. Meine Schmuckstücke geben dem Träger einen besonderen Wert und Emotionen mit auf den Weg.

Was ist das besondere an deinem Produkt?

Antwort: Auf jeden Fall, dass die Kunden die Möglichkeit haben sich die Schmuckstücke individuell selbst zu kreieren. Viele meiner Anhänger haben besondere Bedeutungen wie die Hand der Fatima als Beispiel, die seinen Träger vor bösen Blicken schützt. Außerdem sind die Events sehr besonders, da der Kunde live zusehen kann wie sein Schmuckstück entsteht und das in der Regel dann auch sofort zum mitnehmen ist. Besonders ist auch meine Verpackung die eine persönliche Botschaft an den Käufer enthält.

Verwendest Du irgendwelche besonderen Zutaten/Inhaltsstoffe/Materialien für Deine Produkte?

Antwort: Die meisten Schmuckstücke sind aus 925 Sterling Silber.

Welches Deiner Produkte ist Dein persönliches Lieblingsprodukt?

Antwort: Ui, das ist schwer, da ich alles wirklich selbst total liebe. Einer meiner Favoriten ist das Coin Armband.

Welches Deiner Produkte wird von den Kunden am besten angenommen?

Antwort: Das Armband mit der Blume des Lebens, die Herzkettchen und das Coin Armband auf das ein Initial oder auch ein Symbol geprägt werden kann.

Was ist das Faszinierende an deinem Beruf?

Antwort: Faszinierend ist, dass Ideen nie ausgehen. Auch die Kunden stehen bei den Events an meinem Stand und fangen an kreativ zu werden, du siehst wie emotional sie gerade werden wenn sie zB an ihre Kinder denken und ich dann deren Initialien einpräge. Das finde ich total faszinierend und bringt soviel Freude, das ist echt schön.

Was ist Dir als Unternehmer besonders wichtig?

Antwort: Das ich mir die Zeit selbst einteilen und kreativ sein kann ohne eingeschränkt zu werden.

Welche Leidenschaft hast du neben deinem Job?

Antwort: Mein Sohn und meinen Schrebergarten.

Mit wem würdest du gerne mal ein Glas Whiskey trinken? Und warum?

Antwort: Mit Jasper Newton ;) Nein, Spaß, ich trinke keinen Whiskey ;) Aber ich würde gerne mal mit Dorothee Schumacher einen Café trinken. Warum, weil sie auch Mutter ist und erfolgreiche Geschäftsfrau dazu und das über soviele Jahre hinweg.

Zuletzt angesehen
nach oben