kolor – Story Behind

Ein Farbenspiel der Ideen: Tatjana Reimann und Uli Meyer machen das Leben bunter – in jeder Hinsicht. Denn bei kolor aus Berlin ist der Name Programm: im Vordergrund stehen alltägliche Gegenstände in reduzierter Form und Funktion, die mit Prints, Grafiken und Farbakzenten zu leuchtenden Lieblingsstücken werden. Hast du auch schon Farbe bekannt?

Interview mit Kolor

Wie würdest ihr euer Produkt beschreiben? Was produziert ihr?

Antwort: Wir machen hochwertiges Alltagsdesign, ethhisch korrekt und wenn möglich Made in Germany oder zumindest Made in the EU. Vor allem mögen wir Farben, wie sich an unserem Namen vielleicht schon ablesen lässt:)... getreu unserem Motto: We`re colour rebels!

Wann habt ihr damit angefangen? Wann habt ihr gegründet?

Antwort: Uns gibt’s es seit 2010

Wie kam es dazu?

Antwort:Wir sind zu zweit uns beide von haus aus eigentlich Architekten. Irgendwann hatten wir Lust unsere eigenen entwürfe zu realisieren und da bot sich Produktdesign einfach an...

Hattet du ursprünglich andere Pläne? Was hättet ihr gemacht, wenn euer Plan nicht aufgegangen wäre?

Antwort: Dann hätten wor ein Yogastudio aufgemacht. :)

Was ist das besondere an eurem Produkt?

Antwort: wie gesagt die Farben und die simplen Formen... vielleicht merkt man doch, dass wir eigentlich Architekten sind.

Verwendet ihr irgendwelche besonderen Zutaten/Inhaltsstoffe/Materialien für eure Produkte?

Antwort: Wir versuchen möglichst Materialien zu wählen, die man in dem Zusammenhang wie wir sie verwenden, noch nicht gesehen hat.

Welches eurer Produkte ist euer persönliches Lieblingsprodukt?

Antwort: Unsere line hooks, die Haken, die wir gerade heraus gebracht haben..

Welches Deiner Produkte wird von den Kunden am besten angenommen?

Antwort: Ganz klar, unsere Paper Bags.

Was ist das faszinierende an eurem Beruf?

Antwort: Jeder Tag ist anders und es ist einfach super erfüllend etwas zu kreieren, was die Leute dann (meistens) auch noch mögen.

Was ist euch als Unternehmer besonders wichtig?

Antwort: So zu arbeiten, dass alle zu ihrem Recht kommen und weder unsere Erde noch Mitarbeiter ausgenutzt werden.

Welche Leidenschaft habt ihr neben eurem Job?

Antwort: Ich habe letztens raus gefunden, dass ich super gerne im Garten arbeite.

Zuletzt angesehen
nach oben