Moderne Halsketten

Halsketten Trend

Schmuck ist schon so alt wie die Zeit. Tatsächlich sind Halsketten und Co. schon seit der Uhrzeit belegt. In der Steinzeit wurden beispielsweise, vor allem im Landesinneren, Muscheln als Schmuckstücke betrachtet und mit ihnen gehandelt. Von der klassischen Perlenkette bis zum modischen Choker, sind Ketten nicht mehr aus unseren Schmuckkästchen wegzudenken! Weiterlesen

Schmucke Bedeutung

Jeder Träger und jede Trägerin hat einen Grund, sich schmücken zu wollen. Für den einen geht es um Selbstentfaltung, die Darstellung seiner selbst. Man zeigt kurzum, was einem gefällt, was einen anders macht, schlichtweg von all den anderen unterscheidet. Hier ist der Gedanke des Individualismus die treibende Kraft. Andere hingegen, wollen damit einen gewissen Rang und Status nach außen hin kommunizieren. Schmuck wird hierbei zum Statussymbol, was nicht selten auch mit enormem sozialen Druck und großer Anstrengung verbunden ist. Denn die Vereinheitlichung von Selbst- und Fremdbild übergangslos zu meistern, ist meist schwerer als gedacht.

Arten des Zierens

In jedem Fall geht der Beweggrund des Schmückens stets auf einen kommunikativen Kontext zurück: Denn ursprünglich diente Zierrat jeglicher Art dazu eine Gruppenzugehörigkeit zu markieren und sich auf diese Weise von anderen Gruppen abzugrenzen. Trachtenschmuck oder auch die farbenfrohen Ketten der Massai können in diesem Zusammenhang genannt werden. Ferner konnten durch speziellen Dekor bestimmte Hierarchieebenen kommuniziert werden.

Bedeutungsschweres Zierwerk

Indianischer Schmuck ist in so gut wie jedem Fall mit großen Bedeutungswelten aufgeladen. Der Träger einer Kette mit einer Feder als Anhänger, trägt so nicht einfach nur eine „Feder“ um den Hals, sondern sagt damit aus, dass ihm Wahrheit sehr wichtig ist und er, als Träger dieses Wahrheitssymbols, niemals lügt. Eine Halskette mit einer Bärentatze hingegen, soll dem Träger/ der Trägerin Glück und Gesundheit bringen. Derartige Accessoires geben sicherlich ein tolles Geschenk ab.

Und was trägst Du so um den Hals?

Jenseits des formellen Rahmens, laden wir unseren Schmuck meist nicht als Symbol der Milieuzugehörigkeit, oder als Statussymbol auf. Und auch selten tragen wir Schmuck mit metaphorischem Charakter. Und uns fällt somit selten Weisheit, Gerechtigkeit und Co. um den Hals. Nichtsdestotrotz hat das ein oder andere Schmuckstück, ganz gleich wie hoch sein materielle Wert sein mag, einen ganz besonderen Wert für uns. Beispielsweise, weil es uns von einem uns sehr nahestehenden Menschen geschenkt worden ist, oder wir damit einen vergleichbaren ideellen Wert heraufbeschwören können.

Hochwertige Halsketten bei BUTIQ

In unserem Online-Shop findest Du ausgewählte Schmuckstücke regionaler Schmuckmanufakturen. Neben einzigartigen Dessins überzeugen diese mit ihren edlen Materialien und ihrer erstklassigen Verarbeitung. So wirst Du beispielsweise mit einer zeitlos schönen Halskette von Monmente lange Deine Freude haben. Seit 2015 entstehen im Herzen Mannheims wunderschöne Unikate, die auf Wunsch hin auch personalisiert werden können. Lass Dich einfach mal inspirieren! Viel Spaß dabei!

Zuletzt angesehen
nach oben