Ausgefallene Süßigkeiten

Ein süßer Rückblick: Nach dem Essen kommt doch ein süßer Nachtisch gerade recht! Was wir heute so selbstverständlich - vom Riegel in glitzernder Verpackung über locker leichte Törtchen bis hin zur handgefertigten Praline – konsumieren, blickt auf eine lange und leckere Vergangenheit zurück. Weiterlesen

1 von 5
1 von 5

Von Schleckermäulern, Naschkatzen und Kakaogöttern

So kann der Kakaogenuss auf bereits 3.000 Jahre zufriedener Schleckermäuler zurückblicken, was ein Fund von altertümlichen Tongefäßen in Honduras zum Aufschluss gibt, in denen man noch Kakaoreste nachweisen kann. Und auch die Maya sind begeisterte Naschkatzen, die dem Kakaobaum eine göttliche Herkunft nachsagen. Die Schokoladenleidenschaft geht sogar so weit, als dass sie einen eigenen Kakaogott, Ed Chuah, belegen können, den man im April feiert.

Hochwertige Süßigkeiten online bestellen

In unserem Onlineshop findest Du ausgewählte Süßigkeiten auf hohem Niveau: So empfehlen wir Dir dringend den Kuchen im Glas zu probieren, der sich prima für einsame Stunden eignet und Löffel für Löffel Deine Laune steigert. Oder wie wäre es mit blaufarbenem Popcorn mit Heidelbeer-Sahne-Geschmack? Ist das nicht das ideale Naschwerk für DVD-Abende mit SIFI-Schwerpunkt? Und wenn alle Stricke reißen und Du einfach mal etwas ganz anderes brauchst, dann koste einfach die salzigen Chili Cranberry Lakritze von Lakrids. Sie brennen in Deinem Mund ein wahres Feuerwerk, an scharfen wie auch – bedingt durch die Cranberrys – herb süßen Geschmacksnoten, ab. Letztlich braucht man ja gar keine Gründe, um in die Naschkiste zu greifen! Also, lang zu und Mmmmmmmh…

Süßes macht glücklich

Ein weiterer Grund, der den Verzehr von Süßem rechtfertigt geht auf den Fakt zurück, dass Zucker schlichtweg glücklich macht. Wissenschaftlich belegt ist die im Kakao enthaltene Aminosäure Tryptophan - auch bekannt als Glücksbotenstoff – dazu im Stande unser Gemüt ganz positiv zu beeinflussen. Und es kommt noch besser: in Verbindung mit Zucker wird diese erfreuliche Wirkung nachweislich noch verstärkt! Naschkatzen und -kater werden jetzt genüsslich in die Hände klatschen und vielleicht eine Leckerei von Nicolas Vahé genießen.

Probiere doch mal was von Vahé

Der Pattisier Nicolas Vahé, der in einem Drei-Sterne-Lokal seine Ausbildung bestritt, eröffnete 2007 sein eigenes Feinkost-Label in Dänemark. In ausgewählten Manufakturen kann man seine exquisiten Köstlichkeiten finden und sich in deren atemberaubenden Geschmack verlieben. Mit seiner Liebe für gutes Essen und seinem Anspruch höchster Qualität, kreiert der Maître raffinierte Salze und edle Öle, zaubert gaumenverwöhnende Trüffelpralinen, spannende Chutneys oder unglaublich leckeres Pesto. Einfach himmlisch.

Zuletzt angesehen
nach oben