Ausgefallene Bücher

Was gibt es schöneres, als an einem verregneten Sonntagnachmittag durch eine Bibliothek zu schlendern und sich von unterschiedlich dicken Buchrücken und deren Titeln – von sachlich über verspielt bis hin zu abenteuerlich und heikel – inspirieren zu lassen. Der Geruch des Papiers, das aufschlagen und durchblättern der Seiten, das alles hat doch eine sehr beruhigende Wirkung auf einen. Weiterlesen

1 von 3
1 von 3

Büchergeschenk

Und was gäbe es schöneres, als einer waschechten Bücherrate ein tolles Büchergeschenk zu machen, um seine Privatbibliothek um einen Freund mit Rückgrat zu erweitern! In unserem ausgesuchten Sortiment tummeln sich derartige Freunde: von besonderen Bildbändern, die zum Schmökern einladen, über exklusive Reiseführer, die uns unsere Umgebung aus einmal aus einer ganz anderen Perspektive zeige, bis hin zu extravaganten Kochbücher, die für jeden Geschmack etwas übrighaben, können wir jede Lifestyle-Lust bedienen.

Ein Leben ohne Bücher – unvorstellbar, oder?

In der Kurzgeschichte „Das letzte Buch,“ von Marie-Luise Kaschnitz, wird von einer Welt berichtet, in der es lediglich noch ein Buch gibt: Ein namenloses Kind kommt von einem Schulausflug nach Hause und berichtet seiner Mutter von dem Buch, das in einem Museum unter Glas liegt. Für die einen mag das ein erleichternder und ökologisch sinnvoller Gedanke zu sein, alles nur noch digital zu erleben, für andere stellt die Vorstellung des letzten Buches aber sicherlich ein dystopischer Zustand dar. Alles nur noch über sich „belebende Bildschirme“ betrachten zu können scheint zwar ein der Zukunft zugewandter, jedoch der Fantasie abgewandter Prozess zu sein…

Das Buch – ein Flashback

Und dabei hat das Buch schon so lange Bestand! Die ersten Druckversuche gehen auf die Chinesen zurück: Mit spiegelverkehrten Zeichen, die in einen Holzstock geschnitten wurden, wurden bereits 868 Holztafeln bedruckt. Etwas später, etwa um 1040, entwickelte der Schmied Bi Sheng Keramikdruckstempel und machte die ganze Aktion nochmal einfacher.

Bücher verschenken

Die Welt der Bücher ist so vielfältig: Von aufklärenden Infobüchern mit sachlichem Ton über spannende Kriminalromane hin zu fabelhaften Fantasiewerken, die einen in eine fremde Welt entführen, ist für jeden im Nu der passende Rückzugsort gefunden. So muss man nicht immer das Auto tanken und Kilometer hinter sich lassen, um dem Alltag eine Zeit lang zu entkommen. Nein, man macht es sich einfach gemütlich, kocht sich eine Tasse Tee und blättert in seinen Lieblingswerken, worüber man allzu gern die Zeit vergisst. Einfach prima!

Zuletzt angesehen
nach oben